Immissionsschutz – Fortbildung für Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz / Immissionsschutzbeauftragte und Störfallbeauftragte

Bundesweit behördlich anerkannter Lehrgang zum Erhalt der Fachkunde gemäß §9 Nr. 1 i.V.m. Nr. 2 der 5. BImSchV (anerkannt durch das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz Weimar)

Zum Thema:

Betreiber genehmigungsbdürftiger Anlagen nach BImSchG, die einen oder mehrere Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz bestellt haben, müssen dafür Sorge tragen, dass die Betriebsbeauftragten regelmäßig alle 2 Jahre an einer Fortbildung teilehmen. Die Teilnehmer dieses Fortbildungslehrganges erhalten einen Überblick über die Neuerungen im Immissionsschutzrecht sowie angrenzender Rechtsgebiete. Insbesondere wird auf die Umsetzung der Industrieimmissionen eingegangen

Themenschwerpunkte:

  • aktuelle Änderungen des Umweltrechtes (AwSV, 42. BImSchV, StörfallV)
  • Notfall- und Krisenmanagement (Umgang mit Vorkommnissen, Schadensfällen, Störungen, Havarien und Katastrophen)

Zielgruppe:

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz oder Personen, die im Immissionsschutz und Störfall tätig sind, die bereits einen Grundlehrgang absolviert haben.

Termin 2021: 22.06.2021 von 9.00 – 16.00 Uhr 

Preis:  350,00 , zzgl. USt.

 

Veranstaltungsort:  utb consult, Friemarer Straße 38, 99867 Gotha

Im Preis enthalten sind entsprechende Lehrgangsunterlagen und die Teilnahmebescheinigung.

Änderungen vorbehalten!

Service