Fortbildung für Betriebsbeauftragte für Abfall/Abfallbeauftragte ; Schwerpunkt Industrie und Gewerbe

Zum Thema:
Die nach Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) geforderte Fachkunde der in den Unternehmen bestellten Abfallbeauftragten bedarf regelmäßiger Fortbildungsmaßnahmen. Da sich das Abfallrecht stetig entwickelt und verändert, ist ein zweijähriger Fortbildungsrhythmus zu empfehlen. Die Teilnehmer dieses Fortbildungslehrganges erhalten einen Überblick über die Neuerungen im Abfallrecht sowie angrenzender Rechtsgebiete. Insbesondere wird auf die Umsetzung der neuen Abfallbeauftragtenverordnung eingegangen.

Themenschwerpunkte:
Aktuelle Änderungen im Umweltrecht
– Abfallbeauftragtenverordnung, Gewerbefallverordnung, ElektroG, BatterieG, AwSV, StörfallV

Betriebliche Abfallmanagement
– Grundpflichten
– Erfüllung von Auskunfts- und Dokumentationspflicht
– Erstellung von Abfallbilanzen; Entsorgungskonzepten
– Getrennthaltungs- und Vermischungsverbote

Zielgruppe:
Betriebsbeauftragte für Abfall und Personen, die für die Abfallentsorgung in einem Unternehmen verantwortlich sind und bereits einen Grundlehrgang absolviert haben.
Termine:
Der Lehrgang wird in jeweils in 1 Tag durchgeführt und umfasst insgesamt 8 Lehreinheiten a 45 Minuten

Termin 1:   23.06.2021 von 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Termin 2:   16.11.2021  von 09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Preis:        350,00 € zzgl. USt.

Veranstaltungsort:  utb consult, Friemarer Straße 38, 99867 Gotha

Im Preis enthalten sind entsprechende Lehrgangsunterlagen, die Teilnahme-bescheinigung sowie Mittagessen und Tagungsgetränke.

Änderungen vorbehalten!

Service